Der Rauschzustand der Silvesternacht ist langsam abgeklungen, deshalb wünsche ich allen Lesern, nachträglich, ein frohes und natürlich gesundes neues Jahr.

Dass die gesellschaftlichen Konventionen es verbieten damit so spät an zu kommen weiß ich natürlich – ist mir aber völlig egal.

 

In Sachen Blog gibt es übrigens gute (?) Nachrichten. Da sich ein Sponsor für Webspace und Domain gefunden hat geht’s hier nämlich bald weiter.

 

Warum? Hauptsächlich dank Petra vom Totenhemd-Blog die so nett war mich darauf aufmerksam zu machen, dass ich es tatsächlich ohne ein Verbrechen zu begehen in die Bild geschafft habe.

Nun hat der Bild Praktikant Redakteur sich aber offenbar nicht einmal die Mühe gemacht den Kram hier zu Lesen, deshalb wurde bestatter-blog.com auf meinen Wunsch aus deren Beitrag entfernt.

Einerseits hat mich das irgendwie gefreut, andererseits bin ich jetzt motiviert bei einer richtigen anderen Zeitung Erwähnung zu finden. Die FAZ wäre super, aber zur Not tut’s auch die Süddeutsche. 😛